hitze tagged posts



2017 – Stahlhelm auf!

Seien wir ehrlich: 2016 waren 12 Monate, in denen sich der Mist antürmte, bis er das Dach sprengte – beim Sex-Pogrom an deutschen Mädchen in der Kölner Silvesternacht angefangen. Politisch, gesellschaftlich, außenpolitisch sowieso – die Welt dreht durch.
 

Der Tod wandelte unter uns

Dazu bereicherten viele Helden der Kindheit oder vernünftige Menschen meist vorzeitig die Armee der Toten, die auf uns wartet. Roger Willemsen allen voran mit seinen klugen, gebildeten, aber auch direkten Worten. Der sanfte, melancholische Leonard Cohen. Bud Spencer, der sympathische Haudrauf. Götz George, einer meiner Ruhrpotthelden (Schimanski). Hans-Dietrich Genscher, einer der besten deutschen Außenpolitiker. Peter „Löwenzahn“ Lustig, der aus meiner Kindheit nicht wegzudenken ist...

Lesen Sie weiter
© www.shutterstock.com

Klimabilanz Oktober 2016 (global): Das Ende der Arktis

Die NOAA hat die Temperatur- und Klimadaten für den Planeten Erde im Oktober 2016 ausgewertet und veröffentlicht.

Nach wie vor eine alarmierende jährliche Steigerungsrate von mehr als 3 ppm (früher: 1 ppm); © <a target="_blank" href="http://www.esrl.noaa.gov/gmd/ccgg/trends/">NOAA</a>

Nach wie vor eine alarmierende jährliche Steigerungsrate von mehr als 3 ppm (früher: 1 ppm); © NOAA

Das Ergebnis ist eine Fortsetzung aus dem September 2016, die überrascht: „Nur“ der drittwärmste Oktober aller Zeiten. Grund dafür ist vor allem die sibirische Anomalie, die sich aus veränderten Luftströmungen der überwarmen Arktis ergibt und die zu massiven Schneefällen geführt hat – wir hatten dies bereits in verschiedenen Artikeln im Vorfeld der Winterprognose besprochen.
An der Klimakatastrophe ändert dies zunächst nichts...

Lesen Sie weiter
clown, horror, herbst 2016, glühling, hitze, südlage, kaltwetter.com

Wetterprognose bis 10. Oktober 2016: Das Clownsgesicht des alljährlichen Herbstausfalls

Da war ich wohl etwas verfrüht mit der Annahme in der letzten Wetterprognose, dass der Herbst kommt.
Wie in der Klimakatastrophe zu erwarten, haben uns GFS und ECMWF mal wieder so radikal enttäuscht, wie man es gewohnt ist: Ein völlig unerklärlicher Hitzesprung, der seinesgleichen sucht und seinen Grund in der mittlerweile übermäßigen Bedeutung der Azorenhochhitze und der nördlich verlagerten Subtropen hat. Allmählich wird es Zeit, dass man die „gemäßigten“ Breiten umdefiniert. Denn die Grenzlage teilt im Grunde Deutschland: Im Nordwesten an den Küsten noch gemäßigte Breiten (auch an den Mitteltemperaturen zu sehen), der Rest Deutschlands liegt im Grunde in den Subtropen...

Lesen Sie weiter
august 2016, hitze, sommer 2016, unerträglich, hitzequal, kaltwetter.com

Klimabilanz August 2016 (Deutschland): Marsch durch die Klimahölle

Der DWD hat die Klimabilanz für Deutschland im dritten und letzten Sommermonat (tatsächlich verlängert sich der Sommer zum Leidwesen aller zunächst bis Ende September …) August 2016 veröffentlicht: Deutschlandwetter im August 2016 (PDF).
Mit 1,4 Grad zu warmen Temperaturwerten im Mittel war der  2016 ebenso wie der vorangegangene Juni (+1,6 Grad) und Juli (+1,7 Grad) deutlich zu warm. Während es in den Gebirgslagen und natürlich an der Küste sogar Kühlphasen gab, führten Azorenhochkeile vom Südwesten aus bis hoch zur „Magdeburgischen Ofenplatte“ für Dauerhitze ohne einen einzigen Tag Erholung.

August 2016: Gefangen in der Hitzeklammer einer galoppierenden Klimakatastrophe.

August 2016: Gefangen in der Hitzeklammer einer galoppierenden Klimakatastrophe.

Mitten in den Gemütszustand, dass man nach monatelanger Hitze eigentlich nicht mehr alles ertragen konnt...

Lesen Sie weiter
hitze, kriege, gewalt, aggression, zorn, kaltwetter.com

Hitze verstärkt Kriege und Gewalt

Geahnt haben wir es immer und jetzt wird es endlich auch einmal bestätigt: Hitze begünstigt Gewalt im Alltag und als gesellschaftliche Folge auch regionale Kriege.
Da darf man schon einmal die unbequeme Frage stellen, warum einem Rechtsterroristen in nordischen Ländern (Breyvik) etwa einige tausend islamische oder nichtreligiöse (Afrika) Terrorakte in der Hitze ausgesetzten Ländern gegenüberstehen. Ist es reine politische und historische Zufälligkeit? Oder hat auch das Klima einen gewissen Anteil?

Einige Studien haben hier in 2 Untersuchungsfeldern Theorien aufgestellt, die kein gutes Licht auf eine Menschheit in der Klimakatastrophe werfen...

Lesen Sie weiter

Klimabilanz Juli 2016 (Deutschland): Süden und Osten auf Grillrosten

Der DWD hat die Klimabilanz für Deutschland im zweiten Sommermonat (schreckliches Wort!) Juli 2016 veröffentlicht: Deutschlandwetter im Juli 2016.
Mit 1,7 Grad zu warmen Temperaturwerten im Mittel war der Juli 2016 ebenso wie der vorangegangene Juni (+1,6 Grad) deutlich zu warm. Die Temperaturen zeigten sich dabei nicht mehr auf den Kopf gestellt wie noch im Frühjahr, wo es dem Südwesten und Süden gelang, an die Temperaturen des Nordens heranzukommen und teilweise sogar geringfügig niedriger zu sein. Statt dessen erlebt vor allem der Südwesten bis in einer Linie hoch zum Osten einen Hitzetag nach dem anderen, eine Tropennacht nach der anderen ohne auch nur 1 Stunde einer Abkühlung unter 20 Grad und Tagestemperaturen von zumeist 25 bis über 35 Grad in den Hitzespitzen.

Insofern ma...

Lesen Sie weiter

Die 10 dämlichsten Aussagen zum Sommer von Sofeten

*Sofeten = Abkürzung für „Sommerfetischisten“, eine Gruppe von intellektuell minderbemittelten Hitzeperversen, die unreflektiert und fanatisch (siehe „Hitzlamisten“) ihre Hitzekrankheit normalen Menschen aufzwingen wollen. Davon sind Normalwetterliebhaber, Zwischenwetterliebhaber (Frühling, Herbst) und Extremwetterfreaks (bevorzugen 40 Grad und -30 Grad, dazwischen nichts und verfügen über die Fähigkeit von Toleranz, Humor und poetischer Einordnung der Extremästhetik) zu unterscheiden.

Der Sommer ist a priori und a posteriori schlichtweg scheiße.
Es gibt allerdings eine Gruppe von Menschen (genauer gesagt: Vormenschen, homo sofensis), wo mir mein Anstand alleine verbietet, sie als Philosophen zu bezeichnen...

Lesen Sie weiter
hund, tier, haustier, abkühlung, sommer, gefahr, hitzetod, auto, kühl, tipps, ratgeber, kaltwetter.com

Kühltipps für Hunde

Wie oft muss man mitansehen, dass Sommerfetischisten alte Hunde in der glühenden Sonne durch die Gegend treiben? Oder wie selbstverständlich davon ausgehen, dass die Hunde genauso dämlich wie manche ihrer Besitzer sind und in der Affenhitze herumlaufen wollen?

Tatsächlich ist es eigentlich jedermann bekannt, dass Menschen zwar am ganzen Körper schwitzen und sich somit kühlen können (hilft zwar ab Temperaturen von 32 Grad in der Sonne = 25 Grad im Schatten auch nicht mehr, aber sei’s drum), Hunde jedoch kaum Schweißdrüsen am Körper besitzen und nur über ihre Zunge via Hecheln ihren Körper vor einem Kreislaufkollaps und Unwohlbefinden schützen können.

Auch Hunde leiden unter Hitze im Sommer!

Auch Hunde leiden unter Hitze im Sommer!

Leider können sie ihr Unwohlbefinden auch nicht kundtun, sodass es der Intelligenz des ...

Lesen Sie weiter
kühlschiff kaltwetter, star trek, satire, zurück in die zukunft, kaltwetter.com

Die Abenteuer des Kühlschiffs Kaltwetter.com

Tropenhessen – unendliche Wüsten. Wir befinden uns in einer grausamen Zukunft. Dies sind die Abenteuer des Kühlschiffs Kaltwetter.com, das viele Lichtjahre von Island entfernt unterwegs ist, um kühle Regionen zu entdecken und sofetische Lebensformen bloßzustellen. Das Kühlschiff dringt dabei in Temperaturen vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Die Welt im Jahr 2041

Endlich ist es soweit!
Jahrelange Planung, Finanzierung über dubiose Quellen, Rückschläge durch unvermeidliche Sofetensabotagen – doch jetzt wurde aus unterirdischen Forschungsanlagen mein Kühlschiff geliefert. Mein Auftrag: In der Zeit zurückreisen und herausfinden, wie es zu dieser Katastrophe kommen konnte.

Wir schreiben das Jahr 2041.

Aufgefundenes Skelett eines Sofetenmutanten, der einzige menschenähnlichen Spezies, die 2041 noch oberirdisch lebt. © <a target="_blank" href="https://www.flickr.com/photos/slowpoke748/4338325626">Kent auf flickr.com</a>, Lizenz: <a target="_blank" href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/">CC BY 2.0</a>

Aufgefundenes Skelett eines Sofetenmutanten, der einzigen menschenähnlich...

Lesen Sie weiter
sofeten, maibaum, erektion, hitze, frühling, kaltwetter.com

Der Sofeten-Maibaum erigiert!

Der Maibaum.
Hochheiliges Symbol für alle vereinigten Sommerfetischisten (Sofeten), dass die Zeit des Hitzeterrors wieder begonnen hat. Endlich wieder Zeit, den Herbst und Winter mit seinem intellektuellen Druck, die Zeit mit Büchern und rotglühenden Heizungen in der Wohnung verbringen zu müssen, zu verabschieden und die Glühlings-Jahreszeit inhaltsleeren Hitze-Stumpfsinns gebührend zu feiern!

Die freudianische Konnotation des Maibaums und ihre sofetische Anwendung

Typisches Maigeschenk auf sofetischem Niveau: Ein Hitzegott mit diversen Phalli. © <a target="_blank" href="https://www.flickr.com/photos/tylerbell/4099738562/">Tyler Bell auf flickr.com</a>, Lizenz: <a target="_blank" href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/">CC BY 2.0</a>

Typisches Maigeschenk auf sofetischem Niveau: Ein Hitzegott mit diversen Phalli. © Tyler Bell auf flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Ganz nach dem Geschmack der Sommerfetischisten wird der Maibaum als Fruchtbarkeitssymbol und Phallus verstanden, um den scheue Mädchen anbiedernd tanzen...

Lesen Sie weiter